top of page
zweiSidemount-tauchn.jpeg

SSI Recreational Sidemount 

Seepferdchen von Specialdive

Kursbeschreibung SSI Recreational Sidemount Diving

Entwickelt wurde das Sidemount Diving von Wrack- und Höhlentauchern, denen eine möglichst hydrodynamische Haltung wichtig war, um auch durch schmale und kleine Durchgänge zu passen. In der Zwischenzeit entdecken immer mehr Taucher die Vorteile dieses Tauchstils, der sich durch eine entspanntere Tarierung und bessere Bewegungsfreiheit ohne den Tank auf dem Rücken auszeichnet. Da dieses System ein anderes Handling benötigt, als herkömmliche Systeme, ist es wichtig den richtigen und sicheren Umgang mit dem Sidemount System zu erlernen.

Zusammengefasst bietet dir das Sidemount System folgende Vorteile:

  • stromlinienförmigere Wasserlage

  • bessere Bewegungsfreiheit

  • Entlastung des Rückens unter Wasser und beim Transport

  • redundante Atemgas Systeme und eine separate Atemgas Reserve

  • vereinfachte Kontrolle deiner Ausrüstung, da sie sich vor dir befindet

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Programms erhältst du die Zertifizierung zum “SSI Recreational Sidemount Diver”.

Kursvoraussetzung von SSI Recreational Sidemount Diving:

  • Mindestalter 15 Jahre

  • Theorielektion gelesen haben

  • gültige tauchärztliche Untersuchung nicht älter als 12 Monate

  • Open Water Diver Brevet oder äquivalentes Brevet

  • eigene Ausrüstung – fehlende Ausrüstung kann geliehen werden

Kursinhalt von SSI Recreational Sidemount Diving:

  • Registrierung bei SSI

  • Digitales Lehrmaterial

  • 1 Theorie Workshop

  • 1 Pooleinheit

  • 3 Tauchgänge im Freiwasser 

  • digitale Zertifizierungen

Zusatzkosten von SSI Recreational Sidemount Diving:

  • Tauchgenehmigungen am See

  • Flaschenfüllungen

  • evtl. Übernachtung und Anfahrt zur Freiwasserausbildung

  • evtl. Leihausrüstung

  • Brevetkart aus Kunststoff

bottom of page